Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Nächstes Jahr werden in Belgien Lastwagen geblitzt, die bei Regen auf der Autobahn andere Fahrzeuge überholen.

Der belgischen Zeitung „La Dernière Heure” (DH) zufolge, hat Belgiens Verkehrsminister François Bellot mitgeteilt, dass er nächstes Jahr Kameras entlang der Autobahnen installieren will. Mit den Kameras werden Lkw geblitzt, die bei Regen andere Fahrzeuge überholen. Wie Bellot der Zeitung DH sagte, den Gesetzestext habe er schon vorbereitet.

In Belgien gilt nämlich für Lkw das Verbot, bei Regen andere Fahrzeuge zu überholen. Den Angaben des Verkehrsministeriums zufolge werden jährlich mehr als 500 Verstöße registriert. Besonders bemerkenswert ist es, dass vor allem ausländische Lkw-Fahrer gegen die Vorschrift verstoßen, weil sie von dem Überholverbot bei Regen einfach nicht wissen.

Das Ministerium hofft mit Hilfe der Kameras die Zahl der Verstöße zu reduzieren. Febetra, der belgische Verband für Transport und Logistik, kritisiert doch die Pläne des Ministers Bellot und betont, dass Kameras keinen großen Effekt bringen. Stattdessen schlägt Febetra vor, Informationen für ausländische Lkw-Fahrer über das belgische Gesetz zu verbreiten. 

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil