DB Schenker baut Netzwerk in Skandinavien aus

DB Schenker hat die finnische Logistikgruppe Vähälä Yhtiöt gekauft. Vähälä Yhtiöt ist Vorreiter im umweltfreundlichen Transport.

DB Schenker baut Netzwerk in Skandinavien aus
DB Schenker

Vähälä Logistics Oy wurde 1937 gegründet und bietet als Partner des DB Schenker-Netzwerks nationale Landverkehre in Mittel- und Nordfinnland an. Die Zusammenarbeit reicht bis ins Jahr 1956 zurück. Jetzt hat DB Schenker das Logistikunternehmen und deren 100-prozentigen Tochtergesellschaften Vähälä Yhtiöt erworben. Damit gehören von nun an fünf Terminals und mehr als 260 Mitarbeiter zu DB Schenker in Nordeuropa.

Mit der Übernahme von Vähälä Yhtiöt, das bereits für DB Schenker in Finnland tätig ist, haben wir die Möglichkeit, die Struktur des Landverkehrsnetzes von DB Schenker in Mittel- und Nordfinnland zu erweitern, sagt Helmut Schweighofer, CEO von DB Schenker in Europa.

Vähälä Yhtiöt beschäftigt 265 Mitarbeiter und ist durch den Einsatz von gasbetriebenen LKW und elektrischen Transportern sowie langen HCT-Anhängern ein Vorreiter im umweltfreundlichen Transport. Laut der Vereinbarung wird das gesamte operative Geschäft von Vähälä Yhtiöt von DB Schenker übernommen. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Nach Abschluss der Übernahme wird Vähälä Yhtiöt mittelfristig als eigenständige Tochtergesellschaft im nationalen Landverkehr neben DB Schenker in Finnland tätig sein.

Foto: DB Schenker

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel