Der Einsatz von KI-Lösungen (Künstliche Intelligenz) wird immer beliebter, und die damit verbundenen Vorteile bestätigen, dass künstliche Intelligenz die Richtung für die Entwicklung der Produktion und der Lieferkette vorgibt.

Laut dem Bericht des Beratungsunternehmens McKinsey and Company nimmt die Bedeutung von KI-Technologie stetig zu. Der Einsatz künstlicher Intelligenz in Standardgeschäftsprozessen nahm 2019 um 25 Prozent zu. Die meisten für die Analyse befragten Führungskräfte gaben zu, dass die Implementierung von KI-basierten Lösungen zu Einsparungen führte. Die größten wurden in der Produktion und in der Lieferkette verzeichnet.

Laut Umfrage haben in der verarbeitenden Industrie 64 Prozent der Befragten  Kostensenkungen aufgrund verbesserter Effizienz, Energie und Bandbreite bemerkt. 61 Prozent der Befragten stellten eine Reduzierung der Kosten für die Supply Chain-Planung fest. Der Bericht legt nahe, dass Einsparungen in der Lieferkette das Ergebnis einer besseren Ausgabenanalyse und einer besseren Netzwerkoptimierung sind.

Bis zu 14 Prozent der Befragten geben an, dass die Einsparungen in der Lieferkette mehr als 20 Prozent betragen.  16 Prozent behaupten, dass KI es erlaubt,  10 bis 19 Prozent der Kosten einzusparen, und 31 Prozent sprechen von  Einsparungen in Höhe von bis zu 10%.

Foto: pixabay.com

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil