Disfrimur, ein Unternehmen, das für eine der größten spanischen Supermarktketten, Mercadona, arbeitet, wird im Rahmen eines Pilotprojekts den größten Kühlwagen Spaniens testen. Der Spediteur will auf diese Weise den Vertrieb optimieren und die Abgasemissionen reduzieren.

Disfrimur kündigte das Pilotprojekt an, das in Zusammenarbeit mit der Universität von Saragossa, der Generaldirektion für Straßenverkehr (DGT – das Äquivalent zu unserem ITD) und den Herstellern MAN und SOR Ibérica ins Leben gerufen wurde.

Im Rahmen der Tests wird Disfrimur den größten Kühllastwagen in Spanien betreiben. Sein zGM erreicht 70 Tonnen. Das Fahrzeug ist 32 Meter lang und bietet Platz für 66 Europaletten. Die Kombination besteht aus einer 4×2-Sattelzugmaschine MAN TGX mit 640 PS – Motorleistung und zwei dreiachsigen Kühlanhängern von SOR Ibérica mit den erforderlichen Maβen.

Der spanische Spediteur hofft, dass der Einsatz vom Mega-Kühlwagen die Distributionsoptimierung ermöglicht, die Effizienz steigert und die Abgasemissionen reduziert.

Bei Disfrimur arbeiten wir weiterhin an unserer kontinuierlichen Entwicklung, um die wettbewerbsfähigsten Transportdienstleistungen von höchster Qualität, zu niedrigsten Kosten und in möglichst kurzer Zeit anbieten zu können. Wir glauben, dass Innovationen zusammen mit Anstrengung und Engagement für unsere Umwelt großartige Projekte schaffen kann – so wurde das Pilotprojekt vom Juan Sánchez, CEO von Disfrimur, während der Fahrzeugpräsentation kommentiert.

Vorteile der Nutzung von Mega-LKWs

Die Vorteile des Einsatzes verlängerter Lkw wurden im vergangenen Jahr von der Lkw-Herstellerorganisation ACEA auf den Punkt gebracht. Megatrucks können nach Ansicht des Verbandes die Probleme des Personalmangels im Transportsektor mildern, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen durch Senkung der Transportkosten erhöhen und die Abgasemissionen deutlich reduzieren. Grafik

Foto: Twitter.com/GrupoDisfrimur

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil