Gewagter Überfall auf Lkw mit Apple-Produkten. Fracht im Wert von ca. 6 Mio. Euro gestohlen

Gewagter Überfall auf Lkw mit Apple-Produkten. Fracht im Wert von ca. 6 Mio. Euro gestohlen

Apple-Produkte im Wert von beinahe 6 Millionen Euro wurden während eines Raubüberfalls auf einer britischen Autobahn aus einem Lastwagen gestohlen. Die Täter banden den Lkw-Fahrer und den Wachmann fest und flohen dann mit dem beladenen Truck.

Der Diebstahl fand am 10. November in den Abendstunden auf einer Auffahrt an der Autobahn M1 statt, berichtet die Polizei in Northamptonshire.

Die Kriminellen banden sowohl den Lkw-Fahrer als auch den Wachmann fest und flohen dann mit dem von einem Industriegelände  gestohlenen Lastwagen, der mit 48 Paletten von Apple-Markenprodukten wie iPhone 11, AirPod und iWatch beladen war, nach Eldon Close in Crick, wo der Anhänger an einen anderen, dort wartenden Sattelzug angeschlossen wurde.

Das gestohlene Fahrzeug wurde später in Lutterworth, Leicestershire, gefunden, wo die entwendeten Paletten in ein drittes Fahrzeug umgeladen wurden.

Britische Polizei ist immer noch auf der Suche nach den Tätern und bittet um Kontaktaufnahme alle Personen, denen angeboten wurde, ein Apple-Produkt “unter ungewöhnlichen Umständen” zu erwerben.
Auch eventuelle Zeugen des Diebstahls werden von den britischen Diensten gebeten, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Frachtdiebstahl nimmt zu

Im ersten Halbjahr verzeichnete TAPA deutlich mehr Ladungsdiebstähle. Bisher wurden 3.278 Vorfälle in der Datenbank dieser internationalen Organisation registriert. Die Verluste beliefen sich in der EMEA-Region (46 Länder in Europa, dem Nahen Osten und Afrika) auf über 85 Mio. EUR.

Bei organisierten Kriminalitätsgruppen war der Lockdown nicht nur eine „normale Geschäftszeit“, sondern hat ihnen auch neue und lukrative Möglichkeiten gegeben.

Laut Thorsten Neumann, Präsident und CEO von TAPA, wählten Kriminelle während der Pandemie bei den auf dem Schwarzmarkt beliebtesten Waren sogar akribischer als gewöhnlich aus. In der ersten Jahreshälfte wurden vor allem Computer, Arzneimittel, Tabakerzeugnisse, Kleidung und Schuhe, Telefone, Lebensmittel, Kosmetik- und Hygieneprodukte sowie Lastwagen und Anhänger am häufigsten gestohlen.

Von den Diebstählen waren Großbritannien, Deutschland, Frankreich und die Niederlanden am meisten betroffen.

Foto: Wikimedia/Julian O’hayon anckor Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel