Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

25-Meter-Lkw haben in den letzten Monaten für heikle Diskussionen gesorgt. Es fehlt weder an Befürwortern noch an Gegenern der sog. Monstertrucks. Trotz des Widerstandes einiger Bundesländer sollen die ersten Tests 2011 starten.

Wie die trans aktuell berichtet, sind Hessen, Sachsen, Thüringen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bayern und Baden-Württemberg für den Versuch entschlossen. Sachsen-Anhelt weigert sich noch, aber im Vergleich zu 2007 kann man sowieso von einem Fortschritt sprechen. Damals sprachen sich 13 Bundesländer gegen diesen strittigen Versuch.

Bei so einer Größe ist es möglich, mit zwei Lastwagen die Fracht von drei herkömmlichen Lkw zu befördern. Nach den ersten vereinzelten Tests waren die Ergebnisse durchaus positiv. Es stellte sich heraus,  dass die Gigaliner  Im Durchschnitt bis zu 20 Prozent Kraftstoff einsparen lassen.

Um auch noch einige der anderen Länder bis zum Anfang des Versuchs zu überzeugen, wurden nun Arbeitsgruppen eingerichtet. Sie sollten bis Dezember Ergebnisse liefern, damit 2011 der Feldversuch auf langen Strecken starten können, so die trans aktuell weiter.

Verkehrsminister Peter Ramsauer  hofft, dass die langen LKW helfen werden, das Problem des erwarteten hohen Güteraufkommens zu bewältigen. Bisher wurde die Gigaliner In Skandinavien erfolgreich eingesetzt..

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.transaktuell.de/nachrichten/datum/2010/10/07/2011-startet-der-feldversuch-lang-lkw.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil