Aufgrund von Funktionstests und Abnahmen der Mittelfahrtüberleitungssysteme (MÜLS) sind mehrere Sperrungen der Richtungsfahrbahnen Nord und Süd sowie eine Vollsperrung der BAB A7 zwischen der AS HH-Schnelsen-Nord und dem AD HH-Nordwest bis Samstag, den 18.01. notwendig.

Ab dem 18.01. wird dann die endgültige 3+3-Verkehrsführung von der Landesgrenze Schleswig-Holstein/Hamburg bis zum Autobahndreieck (AD) Hamburg-Nordwest (25) eingerichtet. Aufgrund der anhaltenden Arbeiten am Tunnel Stellingen gilt bis auf Weiteres ab dem AD HH-Nordwest eine 3+2-Verkehrsführung Richtung Süden.

Sämtliche Sperrungen werden nutzerfreundlich in der verkehrsarmen Zeit zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr durchgeführt.

 

Sperrungen der Richtungsfahrbahn Nord zwischen AD HH-Nordwest und AS HH-Schnelsen-Nord:

• Mittwoch, den 08.01., auf Donnerstag, den 09.01.

• Donnerstag, den 09.01., auf Freitag, den 10.01.

• Freitag, den 10.01., auf Samstag, den 11.01.

 

Die Auffahrten AS HH-Eidelstedt und AS HH-Schnelsen werden Richtung Norden bereits ab 21:00 Uhr gesperrt.

Sperrungen der Richtungsfahrbahn Süd zwischen AS HH-Schnelsen und AD HH-Nordwest:

• Montag, den 13.01., auf Dienstag, den 14.01.

• Dienstag, den 14.01., auf Mittwoch, den 15.01.

• Mittwoch, den 15.01., auf Donnerstag, den 16.01.

• Donnerstag, den 16.01., auf Freitag, den 17.01.

 

Die Auffahrten AS Schnelsen-Nord und AS Schnelsen werden Richtung Süden bereits ab 21:00 Uhr gesperrt.

 

Vollsperrung beider Richtungsfahrbahnen zwischen AS HH-Schnelsen und AD HH-Nordwest:

 

• Freitag, den 17.01., auf Samstag, den 18.01.

 

Die Auffahrten AS Schnelsen-Nord und AS Schnelsen sowie Auffahrt AS Eidelstedt werden Richtung Süden bereits ab 21:00 Uhr gesperrt.

 

Umleitungsempfehlung Sperrung Richtungsfahrbahn Nord:

Aus dem Süden kommende A7-Nutzer werden an der AS Eidelstedt (21) abgeleitet, über die  und die Oldesloer Straße (B432) zur AS HH-Schnelsen-Nord (23) auf die A7 umgeleitet (U37).

 

Umleitungsempfehlung Sperrung Richtungsfahrbahn Süd:

Aus dem Norden kommende A7-Nutzer werden an der AS HH-Schnelsen abgeleitet und über den Schleswiger Damm, die Oldesloer Straße (B432) und die Holsteiner Chaussee (B4) zur AS Eidelstedt (21) umgeleitet (U42).

 

Foto:Pixabay

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil