Kameras können bei jedem Wetter eingesetzt werden. Auch nachts funktionieren sie gut. In nur zwei Testtagen registrierten sie in den Niederlanden 400 Fahrer, die während der Fahrt telefoniert haben.

Seit gestern (16. November) wird die niederländische Staatsanwaltschaft Aufzeichnungen von Smart-Kameras verwenden, mit denen Fahrer, die während der Fahrt das Handy nutzen, aufgezeichnet werden. Die Aufzeichnungsgeräte senden Informationen über Gesetzesverstöße automatisch an die zentrale Justizbehörde (Central Judicial Collection Agency), berichtet das om.nl-Portal.

In den Niederlanden ist es verboten, das Handy während der Fahrt zu nutzen. Fahrer, die von intelligenten Kameras erfasst werden, müssen mit einer Geldstrafe von bis zu 240 Euro rechnen.

Die Aufnahmegeräte werden hauptsächlich auf Autobahnen installiert. Sie sind mobil, sodass die entsprechenden Dienste ihren Standort ändern können.

-
+

Foto: Public Prosecution Service

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil