Hellmann übernimmt nordamerikanisches Vertriebszentrum für Vestas

Hellmann Worldwide Logistics hat die Zusammenarbeit im Bereich Kontraktlogistik mit dem führenden Hersteller, Installateur und Serviceanbieter von Windenergieanlagen Vestas bekannt gegeben.

Hellmann übernimmt nordamerikanisches Vertriebszentrum für Vestas
Foto: Pixabay

Im Rahmen der Kooperation übernimmt Hellmann Vestas Distributionszentrum für Ersatzteile in Nordamerika. Von dem neu errichteten, 130.000 Quadratmeter großen Lager in Houston aus steuert der Logistikdienstleister die Versorgung mit Ersatzteilen und Komponenten für bestehende sowie neue Vestas-Windparks in den USA und Kanada. Das Leistungsangebot umfasst Bestandsmanagement über die Konfektionierung und Ladungskonsolidierung bis hin zur Kommissionierung für ausgehende Aufträge und deren Versand.

Hellmann bietet bereits seit zehn Jahren Logistikdienstleistungen für den Bereich erneuerbare Energien an und hat sich seitdem zu einem der führenden Anbieter von End-to-End-Logistik entwickelt. Zum Kundenportfolio gehören Marktführer im Sektor der nachhaltigen Energien, wie Vestas oder der weltweit größte Hersteller von Solarmodulen Jinko Solar. Neben den klassischen Kontraktlogistik-Dienstleistungen bietet Hellmann seinen Kunden über ein globales Netzwerk von Control Towern in Shangahi, Rotterdam und Miami ein erstklassiges Servicenetzwerk, in dem sämtliche von der Branche nachgefragten Logistikdienstleistungen gebündelt werden.
Hellmann ist in Nordamerika, aber auch darüber hinaus, ein führender Logistiker im Bereich der erneuerbaren Energien und wir sind stolz darauf, Vestas in unser Portfolio aufzunehmen. Unser KPI-gesteuertes Leistungsmanagement stellt sicher, dass wir eine außergewöhnliche Servicequalität liefern und für unseren Kunden täglich Mehrwert schaffen, sagt Peter Huewel, Regional CEO North America, Hellmann Worldwide Logistics.
Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel