Der Baustoffhersteller Holcim Deutschland hat jüngst eine Reduzierung der Frachten angekündigt. Der Grund für die Entscheidung ist die Corona-Krise.

In einem Schreiben vom 6. April, dass eurotransport.de vorliegt, hat der Baustoffhersteller Holcim Deutschland neue Vertragsbedingungen angekündigt. Konkret geht es um eine Reduzierung der Frachten um 13, 7 %, die zum 15. April wirksam werden soll. Der Grund für die Entscheidung ist eine  durch die Corona-Krise schwierige Situation im Transportgewerbe.

Daher erachten wir eine Reduzierung der Fracht um 13,7 Prozent als angemessenen und fairen Beitrag.“ In dem Schreiben weisen der Einkaufs- und der Logistikleiter ferner darauf hin, dass sie „aufgrund der aktuellen Umstände“ derzeit nicht in der Lage seien, sich in einem persönlichen Gespräch mit ihren Logistikdienstleistern zu diesem Thema auszutauschen. Sie sehen in der Frachtenanpassung „eine gemeinsame Anstrengung, um diese schwierigen Zeiten durchzustehen, heißt es in dem Schreiben.

Anfang April haben bereits Hellmann Worldwide Logistics und Thyssenkrupp  Schreiben mit Abschlagforderungen an ihre Partner geschickt. Die Forderungen haben für großen Wirbel in der Branche gesorgt, sowohl Unternehmen als auch Branchenverbände zeigten sich empört. Schließlich hat Hellman ein Rückzieher gemacht und offiziell informiert, dass das Schreiben als gegenstandlos zu betrachten ist. Thyssenkrupp hingegen ist dabei verblieben.

Die Fälle Hellmann, Thyssenkrupp und Holcim zeugen davon,  dass die Logistikbranche momentan angesichts der Corona-Krise vor einer großen Herausforderung und vielleicht sogar vor einer Neuordnung steht.  Die Lage auf dem Transportmarkt ist dynamischer denn je und die Zukunft nicht absehbar. In Zukunft könnten immer Unternehmen sich gezwungen sehen, Abschläge zu fordern.Glaubwürdige Prognosen für die Entwicklung der Frachtraten sind momentan nicht noch möglich, aber prinzipiell müssen Frachtführer aufgrund der turbulenten Lage auf dem Transportmarkt auf einen Ratenverfall vorbereitet sein.

Foto: Pixabay/CC0

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil