Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Zwei LKW-Fahrer haben in Hessen beobachtet, wie Autofahrer die Zeche bei einer Tankstelle prellen wollten – und schritten ohne zu zögern ein.

Zwei LKW-Fahrer haben Anfang Juli auf einem Rastplatz in Nordhessen die Flucht von zwei Tankbetrügern verhindert. Nach Angaben der Polizei wollten die beiden jungen Männer aus Wuppertal mit ihrem vollgetankten Wagen die Tankstelle ohne zu bezahlen verlassen.

Der Tankwart wollte die beiden aufhalten, indem er sich dem Auto zunächst in den Weg gestellt hatte, wurde dabei aber fast überfahren. Der ganze Vorfall wurde von zwei  LKW-Fahrern beobachtet,  die sich prompt per Funk abgesprochen haben, den Wagen mit ihren LKW zu blockieren. Im Endeffekt wurden die Flüchtenden aufgehalten und der Polizei übergeben.

Der Polizei erklärten die Betrüger, sie seien auf dem Rückweg aus einem Urlaub, wo sie ihr gesamtes Geld verdroschen hätten. Auch stellte sich heraus, dass das  hintere Wuppertaler Kennzeichen durch ein gestohlenes ausgetauscht war.

Foto: Trans.INFO

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil