Dank einem speziellen Tagfahrlicht können LKW-Fahrer sowohl mehr Sicherheit gewinnen als auch Kosten sparen. Fahrzeuge mit so einem Licht sind nämlich besser sichtbar . Überdies ist das Tagfahrlicht günstiger als ständiges Fahren mit Ablendlicht.

Der Fernfahrer erinnert alle Frachtführer daran, dass ab Mitte 2012 alle neu zugelassenen Nutzfahrzeuge mit Tagfahrlicht ausgestattet sein müssen. Zur eigenen Sicherheit kann man sich schon jetzt für solch eine Lösung entscheiden. Die wichtigsten Informationen zu diesem Thema stellt allen Interessenten der Leuchtmittel- Hersteller Hella unter ww.tagfahrlicht.de zur Verfügung.   

Ein praktischer Produktführer schildert das richtige Tagfahrlicht für unterschiedliche Fahrzeuge– zum fahrzeugspezifischen oder individuellen Anbau, mit LEDs oder Glühlampen, rund, eckig oder mit flexibel anzuordnenden LED-Modulen, mit oder ohne Positionslicht.

Außerdem findet man auf der Internetseite nützliche Informationen zu gesetzlichen Bestimmungen, Anbauvorschriften und Montageanleitungen sowie auch hilfreiche Kostenspar-Tipps.

Autor: Agnieszka Sterniak

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil