Mercedes-Benz Vans wird noch in diesem Jahr Elektrofahrzeuge an Amazon liefern. Der Konzern ist jüngst „The Climate Pledge“  – einer von Amazon und Global Optimism gegründeten Klimaschutz-Initiative beigetreten. 

Letzte Woche haben Amazon und Daimler ihre Kooperation im Rahmen der Klimaschutz-Initiative „The Climate Pledge“  bekannt gegeben. Die Konzerne wollen bis 2040 in allen Geschäftsbereichen CO2-neutral sein – zehn Jahre vor dem Ziel des Pariser Klimaschutzabkommen von 2050.  Darüber hinaus unterstützt Mercedes Benz Vans die Initiative zusätzlich mit seiner Roadmap „Ambition 2039“, deren Ziel es ist,  Emissionen im Transportsektor zu reduzieren.

Bei Mercedes-Benz haben wir uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Transformation der Mobilität zu einer Erfolgsgeschichte zu machen. Durch unseren Beitritt zu ‚The Climate Pledge‘ bekräftigen wir unsere Ambition, den Weg in Richtung emissionsfreier Mobilität und nachhaltiger Fahrzeugproduktion konsequent weiterzugehen. Gemeinsam mit Amazon, Global Optimism und den weiteren beteiligten Unternehmen verfolgen wir das Ziel, 2040 CO2-neutral zu sein – zehn Jahre früher, als es das Pariser Abkommen vorsieht. Ich freue mich, dass wir mit diesem Schritt unserer Nachhaltigkeitsoffensive noch mehr Schwung verleihen, sagt Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG.

Mercedes Benz Vans wird außerdem 1.800 Elektrofahrzeuge an Amazon liefern. Der Auftrag ist ein Meilenstein für den Konzern, denn es handelt sich um die bisher größte Bestellung von Elektrofahrzeugen für den Fahrzeughersteller. Teil dieser Bestellung sind mehr als 1.200 Modelle des neuesten elektrischen Nutzfahrzeuges von Mercedes-Benz: dem eSprinter. Dieser ist die größere Variante des ersten emissionsfreien Fahrzeugs des Herstellers, dem eVito. Die übrigen 600 Fahrzeuge werden aus dem mittelgroßen Elektro-Van des Herstellers, dem eVito, bestehen, um Lieferdienstpartnern, die ein kleineres Fahrzeug für ihre Regionen benötigen, Zugang zu einer emissionsfreien Lieferoption zu bieten. Die Fahrzeuge sollen noch in diesem Jahr zum Einsatz kommen.

Wir begrüßen die mutige Führungsrolle, die Mercedes-Benz mit der Unterzeichnung des Klimaversprechens und der Verpflichtung zu ehrgeizigen Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels bewiesen hat“ „Wir brauchen weiterhin Innovationen und Partnerschaften mit Automobilherstellern wie Mercedes-Benz, um den Transportsektor zu dekarbonisieren und die Klimakrise zu bekämpfen. Die Erweiterung um 1.800 elektrische Lieferfahrzeuge ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg zum Aufbau der nachhaltigsten Transportflotte der Welt, und wir werden uns beeilen, diese Fahrzeuge noch in diesem Jahr auf die Straße zu bringen, sagt Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon.

Foto: Daimler

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil