Nagel Group bringt zwei Transaktionen auf den Weg

Nagel Group hat diese Woche die Übernahme der B+S Gruppe, einen Logistikdienstleister mit besonderer Expertise in den Bereichen Kontraktlogistik und E-Commerce-Logistik, bekannt gegeben.  Zudem hat der Lebensmittellogistiker die Langdon Group Ltd. veräußert, mit der er im United Kingdom tätig ist.

Nagel Group bringt zwei Transaktionen auf den Weg
Foto:Nagel Group

Die Transaktionen sind Teil einer groß angelegten Investitionsstrategie in die Kernmärkte des Unternehmens in Europa: die Nagel-Group modernisiert und erweitert ihr Standortnetzwerk sowie ihre IT-Infrastruktur, der Erwerb der B+S Gruppe ist ein erster Schritt, um das eigene Geschäftsmodell zu diversifizieren.

Wir investieren gemäß unserer Strategie, um in unseren Kernmärkten in Europa zukunftsfähig aufgestellt zu sein. Mit der Akquisition der B+S Logistik ist es uns gelungen, einen uns ergänzenden und bereichernden Logistiker zum Teil der Nagel-Group zu machen. Im Bereich der Kontraktlogistik und der E-Commerce-Logistik werden wir von dem 20-jährigen Know-how der B+S-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter profitieren können. Die Expertise wird hilfreich sein bei unserer Entwicklung eigener Lösungen im Food-Bereich, denn für unsere Lebensmittelkunden sind Themen wie Quick Commerce und Omnichannellösungen für ihre Endkunden stark nachgefragt, sagt Carsten Taucke, CEO der Nagel-Group.

Die B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen mit Sitz in Borgholzhausen erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 92 Millionen Euro.Das Unternehmen ist in den Bereichen E-Commerce,Kontraktlogistik und Pharmalogistik aktiv.

Die Transaktion soll bis zum 1. Januar 2022 vollzogen werden. Bis zu diesem Zeitpunkt will Nagel Group auch den Verkauf der Langdon Group Ltd. an die Stef Gruppe finalisiert haben. Der Veräußerung muss die Aufsichtsbehörde zustimmen.Trotz des Verkaufs der Langdon Group Ltd.  wird die Nagel-Group  weiterhin Transporte ins Vereinigte Königreich und die Distribution innerhalb des UK-Marktes realisieren. Hierfür hat die Firma entsprechende Distributionsvereinbarungen  mit der Stef Group getroffen.

Das Team von Nagel Langdons hat sich seit der Übernahme des Unternehmens durch die Nagel-Group im Jahr 2004 hervorragend entwickelt und qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbracht. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass die Kunden von Nagel in Zukunft über das Netzwerk der Nagel-Group und die enge Zusammenarbeit mit der STEF Group, die bereits Transportströme zwischen einigen west- und südeuropäischen Ländern ermöglicht, einen gleichbleibend exzellenten Zugang zu diesem Distributionsnetzwerk haben werden, so Taucke.

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel