Neuer Dienst für LKW gestartet. Ab sofort kommt man schneller über den Ärmelkanal

Lesezeit 1 Min.

Eurotunnel hat den FIRST-Dienst für Lastkraftwagen eingeführt, die mittels Schienen-Shuttles den Ärmelkanal überqueren. Das spart den Fahrern Zeit.

Neuer Dienst für LKW gestartet. Ab sofort kommt man schneller über den Ärmelkanal
Foto: diamond geezer / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0

Der FIRST-Dienst für den Güterverkehr ist ein Abonnementangebot, das eine Reihe von Dienstleistungen umfasst, darunter den vorrangigen Zugang zu den Abfertigungsspuren, den Einsteigespuren und den Zoll-, Pflanzenschutz- und Veterinärkontrollzentren, die von Douane/SIVEP durchgeführt werden. Der Dienst ermöglicht auch die automatische Erkennung von LKW-Kennzeichen, was eine reibungslosere und einfacher Fahrt garantiert, versichert Eurotunnel.

Der Dienst wurde über mehrere Monate getestet, und die Zufriedenheitsquote der Nutzer lag in dieser Zeit bei über 95 Prozent.

Dieses neue Dienstleistungsangebot ist eine Antwort auf die zunehmende Nachfrage unserer Kunden nach einer reibungsloseren und schnelleren Abwicklung des Verkehrs über den Ärmelkanal. Der Erfolg der Testphase zeigt bereits, wie wichtig dieser neue Dienst ist”, erklärte Deborah Merrens, die kaufmännische Leiterin von Eurotunnel.

Weitere Informationen über den neuen Dienst sind auf der Eurotunnel-Website zu finden.

article new banner magazin

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel