Berliner Unternehmen, die in elektronische Abbiegeassistenten für ihre LKW investieren, können dafür Fördergeld erhalten.  Der Berliner Senat hat nämlich am 24. März 2020 ein neues Förderprogramm beschlossen, das bis Ende 2021 dauern wird.

Ein Abbiegeassistenzsystem, das aus einem Kamera-Monitor-System und einem optischen oder akustischen Warnsignal besteht, hat zum Ziel möglichst viele Verkehrsunfälle, vor allem mit Radfahrern und Fußgängern,  zu vermeiden. Für jeden LKW mit so einer Ausstattung wird ein Zuschuss von 1500 EUR vorgesehen.

Unser Förderprogramm schafft hier einen starken finanziellen Anreiz, die Nachrüstung der Fahrzeuge vorzunehmen und die Durchdringung des Fahrzeugbestands mit Abbiegeassistenzsystemen zu beschleunigen., teilte Wirtschaftssenatorin Ramona Pop mit.

Insgesamt gelangen an Berliner Unternehmer 2 Mio. EUR.

Foto: images.volvotrucks.com

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil