Die Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungsgesellschaft (ASFINAG) informiert, dass infolge eines Unfalls bleibt die A2 in Fahrtrichtung Wien zwischen Ilz und Bad Waltersdorf gesperrt.

Zur Sperrung kam es nach dem LKW Unfall von heute Nacht. Die  Aufräumarbeiten werden voraussichtlich noch bis Mittag dauern. Der Ölalarmdienst muss Erdreich ausbaggern, das mit hunderten Litern Diesel kontaminiert wurde. Zusätzlich muss die zerstörte Mittelleitschiene auf einer Länge von über einhundert Metern saniert werden.

Der Verkehr in Richtung Wien wird ab Graz großräumig über die A 9, die S 35 und die S 6 umgeleitet. Entsprechende Hinweise finden die Verkehrsteilnehmer auf den Anzeigetafeln der „Wechselwegweisung Steiermark“ im A2/A9-Knoten Graz West. Eine lokale Umleitung zwischen Ilz und Bad Waltersdorf ist über die B 319 eingerichtet worden.

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.asfinag.at/presse?p_p_id=JournalArticlesPress_INSTANCE_y5Qq&p_p_lifecycle=0&p_p_state=normal&p_p_mode=view&p_p_col_id=column-1&p_p_col_count=1&_JournalArticlesPress_INSTANCE_y5Qq_struts_action=/journal_articles_press/view&_JournalArticlesPress_

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil