Zum 1. Januar 2019 wurde Marten Bosselmann durch die Mitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik (BIEK) gewählt. Der 45-jährige Volljurist war zuvor über zehn Jahre Geschäftsführer des BIEK. In seiner neuen Tätigkeit bündelt er die Funktionen des Geschäftsführers und des Vorsitzenden in Personalunion.

Der BIEK und seine Mitglieder danken Dr. Florian Gerster, der von 2015 bis 2018 Vorsitzender des Verbandes war, herzlich für seine überaus erfolgreiche Arbeit. Mit seinem Wirken für den Bundesverband Paket und Expresslogistik leistete er unter anderem einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung gleichwertiger Wettbewerbsbedingungen im deutschen Paketmarkt.

Im Fokus stehen die Themen faire Wettbewerbsbedingungen im Kurier-, Express- und Paketmarkt (KEP), nachhaltige Stadtlogistik, Herausforderungen des Arbeitsmarktes sowie positives Image der KEP-Branche. Viel wurde bereits erreicht, viel ist noch zu tun – gemeinsam mit meinem hochmotivierten Team werde ich mich auch weiterhin intensiv dafür einsetzen, dass unsere Mitgliedsunternehmen erfolgreich ihre für alle unverzichtbare, hochwertige und flächendeckende Dienstleistung erbringen können, so Marten Bosselmann zu seinen neuen Aufgaben.

Foto: Bundesverbandes Paket und Expresslogistik (BIEK)/Christian Lietzmann

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil