Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

TIM Consult GmbH, die internationale Beratungsgesellschaft für Business Logistics, wird Teil der Transporeon Group. Gemeinsam bietet die Gruppe Kunden eine weltweite Cloud-Plattform für intelligente Transportlogistik und verkehrsträgerübergreifende Einkaufs- und Ausschreibungslösungen. Die Plattformen der Transporeon Group werden durch einzigartige datengetriebene Produkte ergänzt. Sie bieten Echtzeiteinblicke in die Dynamik der weltweiten Transportmärkte.

TIM Consult wurde 1995 in Deutschland gegründet und bietet Unternehmen weltweit Logistikberatung, Market Intelligence und strategischen Einkauf für alle Verkehrsträger und Industrien.

Durch die Ergänzung der Plattformen der Transporeon Group um das Portfolio von TIM Consult werden Kunden von neuen, hochwertigen Market-Intelligence-Produkten und Beratungsleistungen sowie einem schnelleren Zugriff auf innovative Big-Data-Anwendungen profitieren. TIM Consult profitiert im Gegenzug vom Zugriff auf das umfangreiche Netzwerk der Plattformen Transporeon, Mercareon und Ticontract und kann darüber sein datengetriebenes Geschäftsmodell weiter ausbauen.

Gewaltiges, ungenutztes Potenzial

Über unsere cloudbasierten Plattformen werden täglich Zehntausende von Transportaufträgen vergeben und jährlich Frachtausschreibungen im Wert von rund 10 Mrd. Euro durchgeführt. In diesen Kundenbeziehungen steckt ein gewaltiges, ungenutztes Potenzial. Gemeinsam mit TIM Consult können wir unseren Kunden ein noch umfassenderes und breiteres Portfolio an Beratungsleistungen und Produkten bieten und parallel unsere Lösungen weiter optimieren, erklärt Martin Mack, CTO und geschäftsführender Gesellschafter der Transporeon Group.

Mit dem Zusammenschluss wird TIM Consult zu 100 % Teil der Transporeon Group, arbeitet aber unverändert als eigenständiges Unternehmen mit Sitz in Mannheim, Deutschland, und Büro in New York City, USA. Die separaten Geschäftsbereiche „Lager- & Intralogistik“ und„Entsorgung” von TIM Consult werden weiterhin als eigenständige Einheiten operieren und mit spezialisierten Teams ihre Entwicklungsstrategien verfolgen.

Björn Klippel wird Anteilseigner der Transporeon Group und bleibt Geschäftsführer von TIM Consult. Daneben wird Oliver Kahrs zum Geschäftsführer bestellt. Er ist seit 2008 bei Transporeon beschäftigt und dort aktuell Director Strategic Initiatives. Gemeinsam werden sie Wachstum und Innovationen vorantreiben.

Foto: Transporeon Group

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil