Waberer’s bestellt 570 DAF-Trucks

Der ungarische Logistikdienstleister investiert fleißig in den Fuhrpark und rüstet seine Flotte weiter aus.

Waberer’s bestellt 570 DAF-Trucks
Foto: Waberer's

Trotz der Pandemie und der angespannten Situation in der Automobilindustrie wurden neuerdings fünf DAF XG-Sattelzugmaschinen der neuesten Generation an den ungarischen Logistikdienstleister Waberer’s ausgeliefert. Darüber hinaus hat das Unternehmen weitere 570 Trucks bestellt.

Die Neubeschaffung ist ein weiterer Schritt in unserem Flottenersatzprogramm. Damit gehören wir wieder zu denVorreitern auf europäischer Ebene, da das Durchschnittsalter der flotteneigenen LKW innerhalb der Waberer’s Group auf 2 Jahre sinken wird. Dabei handelt es sich nicht nur um eine strategische Beschaffung unsererseits, die im Hinblick auf Schadstoffausstoß und Kraftstoffeinsparung äußerst wichtig ist: Wir können unseren Fahrern einen völlig neuen Komfort in Bezug auf die Arbeitsbedingungen bieten,  von der Sicherheit ganz zu schweigen.  Wir sind stolz darauf, dass Fahrerträume auch im Fuhrpark von Waberer’s wahr werden können, sagte Zsolt Barna, CEO des Unternehmens.

Die Zusammenarbeit zwischen DAF und der Waberer’s Group reicht bis ins Jahr 1996 zurück. In dieser Zeit kaufte der Logistikdienstleister mehr als 3.000 LKW bei dem niederländischen LKW-Hersteller.

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel