Aufgrund der Corona-Krise sind die Zulassungsstellen in vielen Orten geschlossen. In Ausnahmefällen ist ein Termin nach Vereinbarung und eine Zulassung unter Angabe von triftigen Gründen möglich. Dieses gilt auch für Transportunternehmen.

Aufgrund der durch die Corona-Krise bedingten Ausnahmesituation lassen die Behörden momentan nur notwendige und nicht aufschiebbare Vorgänge zu. Fahrzeugzulassungen sind nur unter Angabe von triftigen Gründen möglich. Transportunternehmen müssen in dem Fall nachweisen können, dass sie für Grundversorgung der Bevölkerung wichtige Tätigkeiten ausführen ( zum Beispiel Transport von Lebensmitteln,pharmazeutischen Produkten, Treibstoffen), berichtet das Portal trucker.de.

Foto: Trans.INFO

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil