In Bozen wird am Sonntag, den 27.09.2020, eine Weltkriegsbombe entschärft. Verkehrsteilnehmer müssen mit erheblichen Behinderungen auf der A 22 rechnen.

Am Sonntag wird die Brennerautobahn zwischen Bozen Süd und Bozen Nord in Italien gesperrt sein. Grund dafür ist die Entschärfung einer Bombe aus dem zweiten Weltkrieg. Verkehrsteilnehmer müssen mit langen Wartezeiten rechnen, da es an den Ausfahrten von Klausen und Auer/Neumarkt/Tramin eng wird, informiert die Arbeitsgemeinschaft Internationaler  Strassenverkehrsunternehmer Österreichs. Parallel dazu wird auch die Staatstraße (Ss.12) gesperrt und der Zugverkehr auf der Brennerlinie von 9.00 bis 11.00 Uhr unterbrochen sein. Schwere Nutzfahrzeuge werden ab 7 Uhr auf die SADOBRE geleitet.

Da Umleitungen nicht ausgewiesen werden, sollten Verkehrsteilnehmer diese Strecke möglichst meiden.Darüber hinaus empfiehlt die AISOE die Internetseiten der Verkehrsmeldezentrale, der A22­Autobahn, der Sicherheitskräfte, der Gemeinde Bozen und anderer Behörden laufend zu verfolgen.

Foto: Wikimedia/Kleszczu CC BY-SA 2.5

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil