Erinnern Sie sich an den Film, in dem ein Fahrer in letzter Sekunde seinen LKW stoppte, als ein Junge auf die Strasse rannte? Diese Aufnahme hat im Netz viele Emotionen und Kommentare ausgelöst. Viele Leute fragten, ob der Lastwagen mit neuesten Bremssystemen ausgestattet war. Vor einigen Tagen meldete sich Volvo zu Wort.

 

Der Lastwagenhersteller kommentierte das Video auf seinem offiziellen Twitter-Profil:

„Die wahren Helden dieses Films sind zwei professionelle Lkw-Fahrer, die durch einen modernen, gepflegten Sattelzug mit hervorragenden Bremsen unterstützt wurden. Der LKW ist mit einem Kollisionswarnsystem mit einem Notbremsassistenten ausgestattet, aber es reagiert noch nicht auf Fußgänger” – schrieb Volvo Trucks auf Twitter.

Quelle: YouTube/RoadCams

Dass es also in diesem Fall nicht zu einem tragischen Unfall kam, entschieden gute Reflexe und Fähigkeiten des LKW-Fahrers. Respekt an ihn.

An dieser Stelle muß man erwähnen, dass Fußgängerbremssysteme bereits von LKW-Herstellern getestet wurden, z.B. von Mercedes:

Quelle: YouTube/FBas

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil