Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

2.700 Lkw von Girteka Logistics werden mit umfassenden Flottenmanagementsystemen (FMS) ausgestattet, die Wabco liefern wird. Beide Unternehmen haben einen Vertrag unterzeichnet. Für Wabco, das sich mit Technologien befasst, die die Sicherheit, Effizienz und Konnektivität von Nutzfahrzeugen erhöhen, ist die langfristige Vereinbarung ein Rekord, wenn es um Flottenmanagementlösungen in Europa geht.

Girteka-Lkw werden mit umfassenden FMS-Systemen von Transics ausgestattet, das zu Wabco gehört. Dies sind On-Board-Computer und Konnektivität, die auf einer mobilen Anwendung basieren. Darüber hinaus wird das litauische Unternehmen administrative IT-Tools und Softwareintegration über eine Internetplattform erhalten. Alle diese Elemente sollen die Verbesserung der gesamten Flotteneffizienz sicherstellen und die Möglichkeiten im Rahmen von Kundenservice erweitern.

Laut Wabco werden Bordcomputer eine Echtzeitkommunikation zwischen den Dispatchern und den Fahrern von Girteka ermöglichen. Das ist nicht alles, denn sie werden auch ständig Daten über das Fahrzeug überwachen und sammeln. Dies ermöglicht dem Fuhrparkmanager, Routen auf fortgeschrittene Art und Weise zu planen. Darüber hinaus werden Warnungen in Bezug auf die Fahrzeuggeschwindigkeit, Geo-Fence-Zonen (virtuelle Grenzen rund um das geografische Gebiet), die Fahrzeit usw. in Echtzeit bereitgestellt. Bordcomputer können außerdem Fahrzeugleistungs- und Fahrstileffizienzanalysen erstellen, die zu einer ökonomischen und ökologischen Lenkung von Lastkraftwagen beitragen.

Das Flottenmanagementsystem bietet eine bessere Überwachung

Das Transics FMS-System wird Girteka in die Lage versetzen, den Dispatcher mit mehr Fahrzeugen als bisher zu kommunizieren. Neben einem detaillierteren Bild der Effizienz der Flotte wird Girteka Logistics dank neuer Möglichkeiten einschließlich Auftragsmanagement und Unterstützung bei Aktivitäten, die nicht direkt mit dem Fahren verbunden sind, ein breiteres Bild von der Versorgungskette seiner Kunden gewinnen.

Um unsere Wettbewerbsfähigkeit in einem dynamischen Markt zu sichern, sind wir ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, die betriebliche Effizienz zu steigern. Mit dem Wachstum unserer Flotte können wir dies nur mit den fortschrittlichsten Lösungen auf dem Markt erreichen. Wabco bietet uns dies und vieles mehr. Wir haben uns für Wabco als einen strategischen Partner entschieden, der uns dabei hilft, der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein und einen erstklassigen Kundenservice zu bieten – da wir ständig bestrebt sind, die Kundenzufriedenheit und Effizienz unserer Flotte zu steigern, kommentierte Edvardas Liachovicius, Geschäftsführer von Girteka Logistics.

Die Flotte von Girteka umfasst 4.000 Lkw und 4.300 Anhänger. Sie befördert jährlich über 320.000 volle Ladungen für die größten Einzelhandelsmarken der Welt.

Fot: Wabco

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil