Bei einem Überfall auf einen Transporter bei Lyon haben unbekannte Täter etwa 70 Kilo Gold im Wert von über zwei Millionen Euro geklaut. Die örtliche Präfektur sprach von 60 Kilo. Nach aktuellem Goldpreis hätte das Edelmetall einen Wert zwischen 2,1 und 2,5 Millionen Euro.


Die mit Sturmgewehren bewaffneten Täter nahmen den Geldtransporter auf der Autobahn 6 nahe der Ausfahrt Dardilly mit zwei Autos in die Zange. Sie raubten das Goldpulver und setzten, bevor sie flüchteten, das zurückgelassene zweite Tatfahrzeug in Brand.

Nach Angaben des Werttransportunternehmens Loomis war der Goldstaub für die Industrie bestimmt. Laut Präfektur nahm die Kriminalpolizei Ermittlungen auf.

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil