Im April werden die Kräne zwischen den Modulen bei EUROKOMBI in Hamburg umgestellt. Mit erheblichen Abfertigungseinschränkungen ist zu rechnen.

Im Zeitraum vom 6. bis 28. April werden die Kräne zwischen den Modulen bei EUROKOMBI in Hamburg umgestellt. Für die LKW- und Bahnabfertigung stehen von acht vorhanden Kränen nur 3 Kräne zur Verfügung. Zudem werden die Gleise auf maximal 500 Meter gekürzt. Das bedeutet, dass in dem oben genannten Zeitraum das EUROKOMBI_LKW Gate komplett geschlossen sein wird. Sowohl per LKW als auch per Bahn können keine Container für EUROKOMBI Depots (Depotnummern 601 bis 699) angeliefert werden, heißt es in einer offiziellen Meldung des EUROKOMBI Terminals.

Foto:Wikimedia/TomTom GNU Free Documentation License

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil