Das internationale Handelsunternehmen Action hat ein Distributionszentrum im niederschlesischen Osla offiziell eröffnet. Es ist das erste Logistikzentrum in Polen.

Das Zentrum wurde zwei Jahre nach dem Eintritt des Non-Food-Discounters in den polnischen Markt eröffnet. Von dort aus werden Geschäfte im Südwesten Polens und in Ostdeutschland beliefert.  Im niederschlesischen Zentrum werden letztendlich rund vierhundert Menschen arbeiten.

Das Distributionszentrum ist eine Investition in unsere Präsenz auf dem polnischen Markt. In den letzten zwei Jahren haben wir fast 50 Geschäfte eröffnet und wir haben vor, noch viele zu eröffnen. Osla ist ein strategischer Entwicklungsstandort, der eine angemessene Infrastruktur und eine bequeme Anbindung an nahe gelegene Autobahnen gewährleistet. erklärt Sławomir Nitek, CEO von Action Polen.

Das Distributionszentrum hat eine Fläche von ca. 45.000 Quadratmetern und Platz für über 50.000 Palettenstellplätze.

Das Aktionskonzept basiert auf Handlungsgeschwindigkeit und Sortimentsvielfalt. Dies erfordert eine außergewöhnliche logistische Effizienz, sagt Piotr Kohman, CEO von Fiege.

Foto: UMWD

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil