EU-Vorschriften zu Winterreifen- und Schneekettenpflicht für LKW und Busse

Lesezeit 1 Min.

Wer Strecken ins Ausland fährt, sollte sich auf die Wintersaison vorbereiten. In der EU gelten unterschiedliche Vorschriften bzgl. der Bereifung und der Anwendung von Schneeketten. In manchen Ländern tritt bereits morgen die Winterreifenpflicht in Kraft. Hier die aktualisierten Winterreifenvorschriften für 2022/23 von Continental.

EU-Vorschriften zu Winterreifen- und Schneekettenpflicht für LKW und Busse
Foto: Flickr/ FirstEnergy Corp. CC BY-ND 2.0

Continental veröffentlicht jedes Jahr eine Übersicht über die EU-Vorschriften zur Winterausrüstung in 39 Ländern. Aus der diesjährigen Übersicht geht hervor, dass sich die Vorschriften in Europa seit dem letzten Jahr nicht geändert haben.

Zur Erinnerung: Unabhängig von der Witterung tritt die Winterreifenpflicht für LKW über 3,5 Tonnen am 1. November in mehreren europäischen Ländern in Kraft und gilt bis zum 15. April 2023.

Das gilt für Österreich, Tschechien, Finnland und Frankreich. In Norwegen, der Slowakei, Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Bulgarien hingegen besteht eine Winterreifenpflicht für LKW über 3,5 Tonnen erst ab dem 15. November.

Die aktuelle Übersicht der EU-Vorschriften zur Winterausrüstung für LKW und Busse von Continental: >> Winterreifenpflicht in Europa – 2022/2023

Magazin zum Thema Fachkräftemangel

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel