„Ein neuer, futuristischer Film über die Transportindustrie.” „Brad Pitt und Harry Styles, der ehemalige Sänger der Pop-Band One Direction, in einem Film!” Nicht  nur Kino-Fans hielten den Atem an. So ein Film könnte doch positive Auswirkungen auch für die Transportwelt bedeuten. Vielleicht würden die Stars das Image der Branche und des Lkw-Fahrer-Berufs positiv verändern?

Die bisherigen Gerüchte wurden zwar teilweise dementiert, aber trotzdem lohnt es sich auf die Produktion zu warten. Es stellt sich nämlich heraus, dass der Auftritt der beiden Stars eher fraglich ist, aber gleichzeitig steht es auch fest, dass die Produktion wirklich von der Transportbranche erzählen wird. Und dies macht es wert, die Arbeiten daran zu verfolgen.

Der Film „Faster, Cheaper, Better” wird große, unvermeidbare Veränderungen darstellen, vor denen die Transportbranche in der nahen Zukunft stehen wird. Dabei sollte auch die Frage beantwortet werden, ob dieses Gewerbe ohne Menschen, die bisher am Steuer saßen, existieren kann. Dies berichtet das nme.com-Portal.

Die Transport- und LogistikIndustrie werden jedoch nicht der einzige Protagonist der Produktion sein. Die Handlung soll über fast 20 Jahre hinausgehen, in denen eine Reihe von Helden (darunter ein junger Geschäftsmann, ein Präsident von Gewerkschaften und ein Riese aus der Technologiebranche) am eigenen Leib erfahren werden, wie Automatisierung und künstliche Intelligenz ihr Leben und die Umwelt verändern können. 

Der Regisseur von „Faster, Cheaper, Better” soll unter anderem  Dan Gilroy sein. Und wie sieht es aus mit dem Auftritt der oben genannten Stars? Nachdem vor zwei Tagen zahlreiche Medien darüber berichtet hatten, dass die beiden Schauspieler zusammenarbeiten werden, wurde dies von vanityfair.com dementiert. 

Trotzdem lohnt es sich, die Produktion zu verfolgen.  Autonome Lastwagen werden doch bereits heutzutage in der Industrie getestet.  Auch moderne Roboter arbeiten bereits parallel neben dem Menschen in Lagerhäusen. Angesichts der Pandemie denkt jedes zweite Unternehmen im Bereich der E-Commerce-Logistik über die Implementierung neuer Technologien nach. 

Es ist sehenswert, womit wir uns zukünftig auseinandersetzen könnten. Auch wenn es nur eine Filmvision ist.

Foto: Wikipedia.com

 

 

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil