Förderprogramm: ENF bereits 5000 Anträge – Fortsetzung im Mai geplant

Förderprogramm: ENF bereits 5000 Anträge – Fortsetzung im Mai geplant

Die Unternehmen haben das Förderprogramm zur Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte gut angenommen. Laut BWL wurden in nur elf Wochen 5000 Förderanträge für das Förderprogramm zur Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte (ENF) gestellt.

Der Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL) gab bekannt, dass die Unternehmen das Förderprogramm ENF sehr stark in Anspruch genommen haben. Während der Antragszeit wurde ein Fördervolumen von circa 180 Millionen Euro beantragt.

Fortsetzung folgt voraussichtlich ab Mai

Seit dem 16. April 2021 ist die Förderung zur Flottenerneuerung beendet. Doch der BWVL rechnet mit einer Fortsetzung des Förderprogramm ab Mai 2021. Da noch Fördergelder im ausreichendem Umfang zur Verfügung stehen sollen. Es wird von insgesamt 500 Millionen Euro gesprochen. 350 Millionen davon sollen noch für das Jahr 2021 zur Verfügung stehen.

Laut dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG), befinden sich derzeit die beteiligten Ressorts in der Abstimmung dazu, welche Anpassungen das Programm dazu zukünftig erfahren soll und ab welchem Zeitpunkt diese gelten sollen. Ziel ist es dabei, den Austausch der Bestandsflotte weiter voranzutreiben. In diesem Zusammenhang werden auch die für das Verfahren erforderlichen Fristen (z. B. Erstzulassung) entsprechend angepasst.

Weitere Förderprogramme

Das Ziel des vom BMVI aufgelegten Förderprogramms zur Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte ist es, einen spürbaren und anhaltenden Beitrag zur Absenkung des CO2- und Schadstoffemissionsniveaus zu erreichen.

Aus diesem Grund ist das Programm zur Anschaffung sog. intelligenter Trailer-Technologien weiterhin aktiv. Anträge können noch bis zum 15. Juni 2021 gestellt werden.

In einem Flyer finden Sie alle nötigen Informationen und weitere Förderprogramme, die vom Bundesamt für Güterverkehr zur Verfügung stehen – zum Flyer.

Alle Anträge werden bequem über die E-Service Plattform des Bundesamtes für Güterverkehr gestellt.

Foto: road-transportation-truck

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel