Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Die Verfolgung von Sendungen ist ein wesentliches Element im Fall von Logistikdienstleistungen, die sich durch lange und komplexe Lieferketten und die Beteiligung einer großen Anzahl von Subunternehmen auszeichnen.Dies alles macht die Sendungsverfolgung um so schwieriger.

Um diesen Prozess zu optimieren, hat der Transport- und Logistikkonzern Gefco in Zusammenarbeit mit Cargowise ein Tool zur sprachgesteuerten Sendungsverfolgung eingeführt.

Das neue System ergänzt das bestehende Angebot des Unternehmens im Bereich Frachtverfolgung, es basiert auf einem intelligenten Lautsprecher und wird mithilfe einfacher Sprachbefehle gesteuert. Das System liefert zuverlässige Echtzeitinformationen über den Status der Ladung (Ladeort, Ziel, Liefercode sowie die voraussichtliche Ankunftszeit).

Gefco hat das neue Tool bereits unter reelen Bedingungen mit ausgewählten Kunden getestet, um es besser an deren Sendungsverfolgungssysteme anzupassen. Somit können die Informationen über die Waren noch schneller übermittelt werden.

Foto:Pixabay/Public Domain Pictures

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil