Hafen von Dover durch Proteste blockiert

Mitglieder der Gruppe "Insulate Britain" demonstrieren im Hafen von Dover. Der Verkehr ist blockiert.

Hafen von Dover durch Proteste blockiert
Foto: Insulate Britain

Die Mitglieder fordern, dass jeder Haushalt in Großbritannien bis 2050 mit Energieeffizienzmaßnahmen ausgerüstet wird. Anfang dieser Woche blockierten die Demonstranten den Verkehr auf der M25. Heute blockieren sie die Einfahrt in den Hafen von Dover.

In einer Mitteilung warnt der Hafenbetreiber vor möglichen Verkehrsbehinderungen, Verzögerungen und Stau.

Wie Sky News berichtet, haben 40 Personen unterteilt in zwei Gruppen die A20 am Kreisverkehr Eastern Docks und nahe der Kreuzung mit der Union Street zu den Western Docks blockiert.

Insulate Britain schrieb auf Facebook, dass „Disruption der einzige Weg ist, um auf Krankheit und frühen Tod als Folge von Energiearmut aufmerksam zu machen“.

Das Social-Media-Update der Gruppe enthielt auch das Zitat von Winston Churchill: „Mut ist das, was es braucht, um aufzustehen und zu sprechen, es ist auch das, was es braucht, sich hinzusetzen und zuzuhören.”

Anhand der aktuellen Live-Verkehrsdaten von Google ist zu erkennen,  dass der Protest zu einem erheblichen Verkehrsstau in Dover geführt hat.

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel