Dachser will sein Netzwerk massiv ausbauen und hat für das ganze Jahr 2010 eine Investition von 156 Millionen Euro vorgesehen. Das berichtet heute die VerkehrsRundschau.

Infolge der Wirtschaftskrise sank der Bruttoumsatz von Dachser von 3,58 Milliarden auf 3,24 Milliarden Euro. Bernhard Simon, Sprecher der Geschäftsführung des Kemptener Familienunternehmens,scheint aber in Bezug auf die nächsten Monate zuversichtlich zu sein und hebt hervor, dass neue Investitionen für die Entfaltung des Konzerns unerlässlich sind.

 

„Wir haben das Krisenjahr 2009 genutzt, um unsere Prozesse, Strukturen und Managementkonzeptionen eingehend zu analysieren und zu optimieren.“, sagt Simon. Es ist auch gelungen, Kürzungen zu vermeiden. Ende 2009 waren bei Dachser an 306 Standorten 17.500 Menschen, 10.350 davon in Deutschland beschäftigt, so die VerkehrsRundschau.

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/dachser-baut-eigenes-netzwerk-massiv-aus-935183.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil