Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Bonn (ots) – Ein 24-jähriger Mann fuhr am Montagnachmittag (30.8.10, 16.00 Uhr) mit seinem LKW auf der Friedrichstraße und wollte unter der Bahnunterführung in Richtung Rüngsdorf weiterfahren.

 Er übersah das Hinweisschild mit der Höhenangabe von 3,8 Metern und fuhr sich fest. Für die Bergung des LKW musste die Unterführung für ca. 40 Minuten gesperrt werden. Der Schaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt.

Autor: Koliński Peter

Ursprung: http://news.feed-reader.net/6318-lkw.html#4751398

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil