Die Fahrleistung der mautpflichtigen Lastkraftwagen auf deutschen Straßen ist im vergangenen Monat um 1,9 Prozent im Vergleich gegenüber Juni 2020 gestiegen. Aufgrund des engen Zusammenhangs der Lkw-Fahrleistung mit der Industrieproduktion gibt der Index frühe Hinweise zur aktuellen Konjunkturentwicklung.

Nach neuesten Angaben des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) und des Statistischen Bundesamtes (Destatis) ist die Fahrleistung der mautpflichtigen Lastkraftwagen mit mindestens vier Achsen auf Bundesautobahnen im Juli 2020 saison- und kalenderbereinigt um 1,9 % im Vergleich zu dem Vormonat gestiegen. Damit setzt sich auch der positive Trend der letzten Wochen fort.

Das Vorkrisenniveau ist aber noch nicht erreicht worden. Dies ergibt sich aus dem Vergleich zum Februar – dem Monat vor Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Damals lag die Lkw-Maut-Fahrleistung um 4,7 Prozent höher.

Foto: Wikimedia.org

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil