LKW-Fahrverbote im Mai. Prüfen Sie, wo Sie am 1. Mai und anderen Feiertagen nicht fahren dürfen

Lesezeit 6 Min.

Im Mai stehen in zahlreichen Ländern LKW-Fahrverbote an. Unsere Übersicht zeigt, wo und wann diese gelten.

LKW-Fahrverbote im Mai. Prüfen Sie, wo Sie am 1. Mai und anderen Feiertagen nicht fahren dürfen
Quelle: trans.iNFO

Deutschland

In Deutschland gelten an Feiertagen Fahrverbote für Lastkraftwagen mit einem zGG über 7,5 Tonnen sowie für Lastkraftwagen mit Anhängern. Zusätzlich zu den sonntäglichen Verkehrsbeschränkungen gibt es im Mai auch Feiertagsverbote:

  • 1. Mai (Tag der Arbeit) – von 0 Uhr bis 22 Uhr,
  • 26. Mai (Himmelfahrt) – von 0 Uhr bis 22 Uhr,

Frankreich

Die französischen Fahrverbote gelten für Lastkraftwagen und Fahrzeugsätze über 7,5 Tonnen, mit Ausnahme von Sonderfahrzeugen und landwirtschaftlichen Fahrzeugen. Außer an Feiertagen sind sie auch an Samstagen und Sonntagen gültig. In Frankreich gelten folgende Einschränkungen an den Feiertagen:

  • 30. April – von 22 Uhr bis 24 Uhr
  • 1. Mai (Tag der Arbeit) – von 0 Uhr bis 22 Uhr,
  • 8. Mai (Tag des Sieges) – von 0 Uhr bis 22 Uhr.
  • 25. Mai – von 22 Uhr bis 24 Uhr,
  • 26. Mai (Himmelfahrt) – von 0 Uhr bis 22 Uhr,

Italien

Die italienischen Fahrverbote betreffen Lastkraftwagen und Fahrzeugsätze für den Gütertransport mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen. Außer an Sonntagen und Samstagen sind sie in Kraft:

  • 1. Mai – von 9 Uhr bis 22 Uhr.

Kroatien

In Kroatien gelten Fahrverbote für Lastkraftwagen und Fahrzeugsätze mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 t sowie für Lastkraftwagen und Fahrzeuge mit Anhängern von mehr als 14 m Länge. Lastkraftwagen dürfen bestimmte Straßen nicht befahren:

  • 29. April – von 15 Uhr bis 23 Uhr
  • 30. April – von 15 Uhr bis 23 Uhr
  • 1. Mai (Tag der Arbeit) – von 14 Uhr bis 23 Uhr,
  • 27. Mai – von 15 bis 23 Uhr (Freitag vor dem staatlichen Feiertag am 30. Mai),
  • 29. Mai – von 15 Uhr bis 23 Uhr,
  • 30. Mai (Staatsfeiertag) – von 14 Uhr bis 23 Uhr.

Die kroatischen Beschränkungen gelten für Lkw nur auf den folgenden Nationalstraßen (D):

  • D8: Verbindung mit der D40 (Kreuzung Bakar) – Zadar – Split – Grenzübergang Klek und Zaton Doli – Dubrovnik – Grenzübergang Karasovici (Montenegro), mit Ausnahme der Abschnitte von der Kreuzung mit der D27 an der Brücke von Sibenik bis zur östlichen Einfahrt nach Sibenik (Abfahrt auf der D58), vom Kreisverkehr Bilice in Solen bis zur Kreuzung mit dem Handelsterminal in Stobrec,
  • D9: Metkovic – Opuzen – D8,
  • D21: Grenzübergang Kastel (an der slowenischen Grenze) – Buje – Grenzübergang Kanfanar, mit Ausnahme des Abschnitts der D21 zwischen Kanfanar und Pula (Anschluss an die D66),
  • D23: Zuta Lokva – Senj,
  • D39: Kreuzung A1 Sestanovac – Kreuzung mit D8 (Dupci),
  • D66: Pula (A9) – Rasa – Opatija – D8,
  • D200: Buje (D21) – Grenzübergang Plovanija (an der Grenze zu Slowenien),
  • D300: Buje (D21) – Umag,
  • Z 5002: Novigrad – Tar – Porec – Vrsar (Anschluss an die D21),
  • An der Einfahrt und im Bereich des Hafens von Split,
  • An der Einfahrt und im Bereich des Hafens von Zadar.

Luxemburg

In Luxemburg gilt an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ein Fahrverbot für Lastkraftwagen mit einem zGG von mehr als 7,5 t mit oder ohne Anhänger. Hier sind die Termine für die nächsten Beschränkungen zu Feiertagen:

  • 30. April von 21:30 Uhr bis Mitternacht in Richtung Frankreich und von 23:30 Uhr bis Mitternacht in Richtung Deutschland,
  • 1. Mai (Tag der Arbeit) – von 0:00 Uhr bis 21:45 Uhr,
  • 9. Mai (Europatag) – von 0:00 Uhr bis 21:45 Uhr,
  • 25. Mai von 21:30 Uhr bis Mitternacht in Richtung Frankreich und von 23:30 Uhr bis Mitternacht in Richtung Deutschland,
  • 26. Mai (Himmelfahrt) – von 0:00 Uhr bis 21:45 Uhr,

Österreich

Das Fahrverbot in Österreich gilt für Zugmaschinen mit Anhängern mit einem zGG von Zugmaschine oder Anhänger von mehr als 3,5 t, für Lkws und Gelenkfahrzeuge einer zGG von mehr als 7,5 t. Zusätzlich zu den Verkehrsbeschränkungen an Samstagen und Sonntagen wird es im nächsten Monat auch Einschränkungen an Feiertagen geben. Hier sind die Termine:

  • 1. Mai (Tag der Arbeit) – von 0 Uhr bis 22 Uhr,
  • 26. Mai (Himmelfahrt) – von 0 Uhr bis 22 Uhr,

Es ist zu beachten, dass in Tirol zudem ein nächtliches Fahrverbot gilt, so dass die Beschränkung bis 5 Uhr morgens am 2. Mai gilt.

Polen

In Polen gelten Verkehrsbeschränkungen für Lastkraftwagen mit zulässigen Gesamtgewichten von 12 Tonnen. Sie gelten nicht für Lkw, die nach einem internationalen Transport ins Land zurückkehren.

  • 30. April (Sonntag) – von 18 Uhr bis 22 Uhr
  • 1. Mai (Tag der Arbeit) – von 8 Uhr bis 22 Uhr,
  • 2. Mai (Montag) – von 18 Uhr bis 22 Uhr,
  • 3. Mai (Tag der Verfassung) – von 8 Uhr bis 22 Uhr.

Slowakei

In der Slowakei gelten an Sonn- und Feiertagen Fahrverbote für Lastkraftwagen mit einem zGG von mehr als 7,5 Tonnen und für Lastkraftwagen mit einem zGG von mehr als 3,5 Tonnen mit Anhänger oder Auflieger. Die nächsten feiertagsbedingten Beschränkungen gelten an folgenden Tagen:

  • 1. Mai (Tag der Arbeit) – von 0 Uhr bis 22 Uhr,
  • 8. Mai (Tag des Sieges) – von 0 Uhr bis 22 Uhr.

Slowenien

In Slowenien gilt das Fahrverbot für Lastkraftwagen und Fahrzeugsätze mit einem zGG über 7,5 Tonnen. Auf den dortigen Straßen dürfen Sonn- und Feiertagen keine Lastwagen fahren:

  • 1. Mai – von 8 Uhr bis 22 Uhr,
  • 2. Mai – von 8 Uhr bis 22 Uhr,

Tschechien

Auch die Tschechen haben im Mai Feiertage. Das Verbot in Tschechien gilt für Lastkraftwagen und Fahrzeugsätze mit einem zGG über 7,5 Tonnen. Neben den Sonntagsfahrverboten von 13 bis 22 Uhr wird es in Tschechien im Mai auch Einschränkungen an folgenden Feiertagen geben:

  • 1. Mai (Tag der Arbeit) – von 13 Uhr bis 22 Uhr,
  • 8. Mai (Tag des Sieges) – von 13 Uhr bis 22 Uhr.

Ungarn

In Ungarn gelten Verkehrsverbote für Lkw und landwirtschaftliche Zugmaschinen mit Anhängern mit einem zGG über 7,5 t. Außer an Sonntagen und Samstagen sind sie in Kraft:

  • 30. April von 22 Uhr bis Mitternacht,
  • 1. Mai – von 00 Uhr bis 22 Uhr,
Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel