Mack ist neuer LBS-Präsident

Mack ist neuer LBS-Präsident
Landesverband Bayerischer Spediteure ,HONORARFREIES Pressefoto. LBS Landesverband Bayerischer Spediteure, Mitgliederversammlung 2021, Präsenzteil in der Theaterhalle Markt Schwaben (Landkreis EBE). hier: Neugewähltes Präsidium. vlnr: Vizepräsident Thomas Eberl (Eberl Internationale Spedition GmbH & CoKG), Präsident Henning R. Mack (Kühne + Nagel (AG & Co) KG, Vizepräsidentin Ruth Pflaum (Pflaum Logistics GmbH), Vizepräsident Manfred-Jürgen Fichtl (Fichtl Logistics-Services GmbH)

Letzte Woche fand die turnusgemäße Mitgliederversammlung des Landesverbandes Bayerischer Spediteure statt. Während dieser wurde das neue Präsidium gewählt.

Zum neuen Präsidenten des Landesverbandes Bayerischer Spediteure wurde Henning Mack  ( zweiter von links auf dem Bild)  gewählt. Er folgt dort auf Heinrich Doll, der nach 16 Jahren im Amt auf eine weitere Kandidatur verzichtet hatte. Mack war vorher Vizepräsident des LBS.

In seiner Antrittsrede bezeichnete er seine wichtigste Aufgabe damit, den „Übergang von Kontinuität in die Herausforderung einer sich dramatisch wandelnden Branche weiter zu gestalten“.

Als Vizepräsident:innen wurden Manfred-Jürgen Fichtl, Ruth Pflaum und Thomas Eberl gewählt.  Damit wurde das Präsidium von drei auf vier Personen erweitert. Auf Antrag von Mack wurde Heinrich Doll zum Ehrenpräsidenten des Verbandes ernannt.

Foto: LBS

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel