Mauterhöhung in einer Region der Benelux-Staaten

Lesezeit 1 Min.

Ab Anfang nächsten Jahres treten in der belgischen Region Wallonien höhere Mautsätze in Kraft. Grund für die Erhöhungen sind die Inflation sowie steigende Marktkosten. Flandern und Brüssel haben die Gebühren bereits im Juli angehoben.

Mauterhöhung in einer Region der Benelux-Staaten
Viapass

Die Tarife gelten für alle belgischen und ausländischen Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5 Tonnen und leichte Sattelschlepper der Kategorie N1 mit dem Code BC.

Nach Angaben des belgischen Mautbetreibers Viapass wird die OBU-Software (On Board Units) der sechs Dienstleister, die die belgischen Mautgebühren abrechnen, automatisch an die neuen Tarife zum 1. Januar 2022 angepasst und aktualisiert.

Die Höhe der belgischen Maut richtet sich nach drei Faktoren ab: der Region, dem zulässigen Gesamtgewicht sowie der Euro-Abgasnorm des Fahrzeugs.

 

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel