Polnische Regierung beschließt Mindestlohnerhöhung

In Polen wird der Mindestlohn ab dem Jahr 2022 um 7,5 Prozent steigen.

Polnische Regierung beschließt Mindestlohnerhöhung
Foto: Pixabay

Der Ministerrat hat neuerdings eine Verordnung über die Höhe des Mindestlohns und die Höhe des Mindeststundensatzes im Jahr 2022 verabschiedet. Demnach wird der Mindestlohn um 7, 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigen und 3010 PLN betragen. Der Mindeststundensatz wird sich im Jahr 2022 auf  19,70 PLN belaufen.

Nach Angaben der Regierung wird jede achte Stelle von der Erhöhung betroffen sein. 

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel