Raben Group schließt ein nachhaltigkeitsgebundenes Darlehen ab

Raben Group schließt ein nachhaltigkeitsgebundenes Darlehen ab
Raben Group

Die Raben Group beabsichtigt den CO2-Fußabdruck seiner Geschäftsbereiche bis 2025 signifikant zu reduzieren. Um diese ambitionierten Ziele zu erreichen hat das Unternehmen ein Darlehen mit Nachhaltigkeitskomponente abgeschlossen.

Im April hat der Logistikdienstleister  ein Fünf-Jahres-Maßnahmenpaket namens „Eco2way 2025″zur Reduktion von Emissionen beschlossen.

Wir wollen auf dem Markt Trends im Bereich Nachhaltigkeit setzen, nicht nur durch ,grüne’ LKW und Lagerhallen oder das Pflanzen von Bäumen, sondern in allen Prozessen unserer Geschäftsbereiche, die wir versuchen so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Das ist unsere Verantwortung. Da unsere Beziehung zu unseren Kunden auf Partnerschaft basiert, bin ich zuversichtlich, dass diese sich ebenfalls unseren Gedanken zur Nachhaltigkeit anschließen werden, sagte damals CEO Ewald Raben.

Bis 2025 beabsichtigt der europäische Logistikdienstleister eine Reduktion der Treibhausgasemissionen in allen Gebäuden um 30 sowie im Transportbereich um zehn Prozent. Zudem sollen 96 Prozent der Fahrzeuge der eigenen Flotte der europäischen Abgasnorm 5 und 6 entsprechen und die Transporteffizienz mithilfe einer optimierten Supply Chain verbessert werden.

Bei der Erreichung der Ziel soll ein nachhaltigkeitsgebundenes Darlehen in Höhe von 225 Millionen Euro helfen, was das Unternehmen neuerdings abgeschlossen hat. Der Kredit mit der Nachhaltigkeitskomponente ist einer der ersten in der Logistikbranche in Europa, hat eine Laufzeit von fünf Jahren und einen variablen Zinssatz. Die Zinsen auf das Darlehen sind dabei an das Erreichen der Ziele gebunden. An der Kreditvergabe sind unter anderem die Commerzbank AG und die UniCredit Bank AG beteiligt.

Wir sehen uns in der Verantwortung, entlang der gesamten Wertschöpfungskette den CO2-Fußabdruck zu verringern. Mithilfe des Darlehens können wir nun die Kräfte bündeln, um so nachhaltige Lösungen für nachfolgende Generationen zu entwickeln, erklärt Raben.

Foto: Raben Group

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel