Auch das Land Sachsen-Anhalt hat sich dazu entschieden die LKW-Fahrverbote zu lockern. Lebensmittel, Hygieneartikel und medizinische Produkte können ab sofort an Sonn- und Feiertagen transportiert werden. Die Ausnahmeregelung gilt bis zum 31. August.

Aufgrund einer steigenden Nachfrage nach Lebensmitteln und Hygieneartikeln, hat sich Sachsen-Anhalt dazu entschieden, eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot für den Transport von Lebensmitteln, Hygieneartikeln und medizinischen Produkten einzuführen, berichtet das Portal trucker.de

Die Ausnahmegenehmigung gilt ab sofort bis zum 31. August 2020.

Foto: Trans.INFO

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil