Seit dem 1. Juli wurde das sektorale Lkw-Fahrverbot in Tirol ausgeweitet, berichtet trans aktuell. Dem Bericht zufolge wurde der Transport der Gütergruppen Nichteisen- und Eisenerze sowie Marmor und Travertin auf die Schiene verlagert.

Dieses neu eingeführte Verbot ist als zweite Stufe des sektoralen Fahrverbots zu sehen, das am 2.Mai 2008 in Kraft trat. Damals handelte es sich um Abfälle, Steine, Erde und Aushub. 2009 kamen die Güter Rundholz und Kork sowie Kraftfahrzeuge hinzu.

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.transaktuell.de/nachrichten/datum/2010/07/01/tirol-weitet-sektorales-lkw-fahrverbot-aus.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil