Steht Gefco zum Verkauf?

Steht Gefco zum Verkauf?

Die russische Staatsbahn RZD und der Autokonzern Stellantis sollen ihr Beteiligung an Gefco zur Disposition gestellt haben.

Das französische Logistikunternehmen Gefco soll offenbar zum Verkauf stehen. Medienberichten zufolge soll es schon mehrere Interessenten geben. Der Wert der Transaktion dürfte sich auf zwei Milliarden Euro belaufen.

Gefco selbst hat sich zu dem Thema noch nicht geäußert.

Gefco bietet Logistik- und Supply-Chain-Lösungen für die Autoindustrie. Die Unternehmensgruppe verfügt über 300 Standorte in 47 Ländern.

Im Jahr 2020 verzeichnete Gefco einen Umsatz von 3,8 Milliarden Euro, was einem Rückgang von 19,7 Prozent zum Vorjahr entspricht. Rückläufig war auch die Recurring EBIT-Marge. Diese ist 2020 auf  3,7 Prozent geschrumpft gegenüber 4,3 Prozent in 2019.

Foto: Gefco

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel