Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Die SVG will kleine und mittelständische Transport- und Speditionsunternehmen zu einer Kooperation animieren. Es ist noch unklar, worauf sich der Verbund konzentrieren wird. Dies sollte vor allem von den beiteiligten Firmen abhängen.

Aufgabe der SVG-Zentrale bestehe darin, unter anderem die Vorortanalyse der potenziellen Mitgliedsbetriebe, die Organisation des Ladungsaustausches und der Begegnungsverkehre sowie die Schaffung möglicher Verrechnungsmodalitäten innerhalb der Kooperation zu ermöglichen, so die VerkehrsRundschau.

Die Auftaktveranstaltung findet am 19. Juni 2010 im Hotel Gersfelder Hof in 36129 Gersfeld statt und wird von Ernst Mäußler moderiert. Weitere Informationen bei ihm direkt unter Telefon 0171/4620276, schriftliche Anmeldungen per Fax an Marion Hawel, Faxnummer 069/7919-5345, oder E-Mail m.hawel@svg.de. (eh)

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/svg-neue-kooperation-im-transportgewerbe-geplant-943161.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil