USA: Schüler werden zu LKW-Fahrern ausgebildet

In den USA ist gerade ein Pilotprojekt gestartet, im Rahmen dessen Schüler zu LKW-Fahrern ausgebildet werden.

Trans.INFO

Trans.INFO

09.10.2021
<1000
USA: Schüler werden zu LKW-Fahrern ausgebildet
Foto: Trans.INFO

An dem Pilotprojekt sind bereits mehrere US-amerikanische High Schools beteiligt. Ziel ist es junge Menschen frühzeitig zu ermuntern, einen Fahrerjob aufzunehmen.  Die Ausbildung umfasst 180 Unterrichtsstunden und richtet sich hauptsächlich an Schüler im Alter von 16 und 17 Jahren. Das ist vier bis fünf Jahre früher als der LKW-Führerschein erworben werden kann.  In den USA ist das nämlich erst im Alter von 21 Jahren möglich.

Die Ausbildung besteht aus theoretischen und praktischen Modulen. Im Rahmen des praktischen Unterrichts können sich die Schüler beispielsweise an einem Truck Simulator versuchen. Darüber hinaus stehen ihnen die Maschinen Peterbilt 375 zur Verfügung, hinter deren Steuer sie Fahrmanöver erlernen und üben können.

 

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht