Deutschland und Tschechien haben sich für eine Verlängerung der Grenzkontrollen entschieden.

Gestern hat Bundesinnenminister Seehofer entschieden, dass die Grenzkontrollen zu Österreich, der Schweiz, Frankreich, Luxemburg und Dänemark  bis einschließlich 15. Mai 2020 verlängert werden.

Nach dem 15. Mai könnten die Grenzen schrittweise geöffnet werden.  Dem Portal dw.de zufolge, soll sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther mit Seehofer auf eine sukzessive Öffnung der Grenze zu Dänemark geeinigt haben.

Tschechien: Grenzkontrollen bis zum 13. Juni verlängert

Ebenfalls in Tschechien hat man sich für eine Verlängerung der Grenzkontrollen zu Deutschland und Österreich entschieden. Die Kontrollen sollen mindestens bis zum 13. Juni beibehalten werden. Darüber hat gestern das  Kabinett des Regierungschefs Andrej Babis entschieden.

Foto: Pixabay

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil