Laut einer aktuellen Mitteilung des Auto- und Reiseclub Deutschland  weisen 17,8 Prozent aller 2009 kontrollierten LKW und Busse erhebliche Mängel auf. Im letzten Jahr hat das Bundesamt für Güterverkehr 513.812 Fahrzeuge  unter die Lupe genommen.

Während der Kontrollen wurden insgesamt 180.000 Verstöße notiert.  8.500 LKW waren in einem so schlechten technischen Zustand, dass die Fahrt wegen einer zu großen Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer bzw. für die Umwelt  unterbrochen werden musste.    

Die in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge schnitten bei den Kontrollen wesentich besser ab, als die ausländischen Lastkraftwagen. Wenn es sich um Art der Verstöße handelt, dann  stehen mit 80,7 Prozent Anteil fahrpersonalrechtliche Beanstandungen an der Spitze, gefolgt von Zuwiderhandlungen gegen das Straßenverkehrsrecht (10,7 Prozent) und Delikten gegen das Güterverkehrsgesetz (4,6 Prozent), so der KFZ-Anzeiger.

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.kfz-anzeiger.com/logistik-verkehr/3256-viele-maengel-bei-lkw-und-bussen.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil