Die Franzosen haben die heutigen und morgigen Verkehrsbeschränkungen für einige Dienste aufgehoben. In Polen hingegen bleiben die Verkehrsbeschränkungen unverändert.

Am Samstag veröffentlichte die französische Regierung zwei Verordnungen zur Aufhebung der Verkehrsbeschränkungen am 10. November und 11. November für bestimmte Transporte, die von Fahrzeugen mit einer zGM über 7,5 Tonnen durchgeführt werden.

Die Ausnahmen gelten jedoch nur:

– für Fahrzeuge, die ausschließlich Lebensmittel und Produkte zur Aufrechterhaltung der Ernährung, Hygiene, der menschlichen und der tierischen Gesundheit befördern, sowie für Fahrzeuge, die Materialien oder Komponenten befördern, die für ihre Zubereitung, Herstellung und Lieferung notwendig sind (die Lockerung gilt auch für Leertransporte, die mit o.g. Transporten verbunden sind);

– Fahrzeuge, die Umzüge oder Kurierdienste durchführen, sowie Leertransporte im Zusammenhang mit diesen Transporten.

Foto: Trans.INFO

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil