Der britische Verkehrsminister hat bestätigt, dass Eurotunnel sowie die Häfen in Dover und Calais während der gesamten Weihnachtszeit geöffnet bleiben, um den in Kent gestrandeten Fahrern die Rückkehr nach Hause zu ermöglichen.

Gestern Abend gab es Zweifel, ob der Hafen in Calais geöffnet sein wird, weil er am Heiligen Abend um 18 Uhr schließen sollte. Elizabeth De Jong, Policy Director von Logistics UK, hat gestern Abend gegenüber Sky News gesagt, sie hätte keine Nachricht darüber erhalten, dass der Hafen offen bleiben wird.

Der britische Verkehrsminister Grant Shapps bestätigte jedoch heute Morgen, dass der Hafen von Calais ebenso wie der Eurotunnel zur Verfügung funktionieren werden.

Laut Amanda Akass von der BBC fuhren heute Morgen mehrere Lastwagen in den Hafen von Dover.

Um die Rückkehr der Fahrer zu beschleunigen, haben französische Feuerwehrleute 10.000 Coronavirus-Testkits geliefert und helfen auch bei der Durchführung der Tests.

 

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil