Frankreich: Gefährliche Rastplätze werden geschlossen

Frankreich: Gefährliche Rastplätze werden geschlossen
Fot. trans.info

Im Norden Frankreichs wurde soeben beschlossen, vier Autobahnrastplätze von Dünkirchen an der A16 für sechs Monate zu sperren. Das soll Migranten daran hindern, in Lastwagen nach Großbritannien zu steigen.

Blinde Passagiere in LKW-Anhängern nach Großbritannien. Dem möchte die Nordpräfektur in Frankreich vorbeugen und schließt vier Rastplätze für 6 Monate. Das Problem ist leider Alltag, darüber haben wir bereits berichtet: Ein Trucker wurde unwissentlich zum Schlepper.

Es handelt sich um folgende vier Raststätten zwischen Calais und Dünkirchen [Dunkerque]:

  • Beau Marais,
  • Saint Georges sur l’Aa,
  • Téteghem-Nord,
  • Les Moëres.

Der Erlass legt fest, dass es insbesondere wegen des Migrationsdrucks unbedingt erforderlich ist, den Verkehr auf den oben genannten Rastplätzen zu regulieren.

Foto: trans.info

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel